5 Tipps Für Perfekten Schlaf

 

Stressige Tage in der Arbeit, Schule oder Uni führen häufig zu Trägheit und Überanstrengung. Auch wenn Du glaubst, dass Du nach einem derartig ermüdenden Tag wenigstens einen tiefen und erholsamen Schlaf haben wirst, ist das häufig leider nicht der Fall. Genau für Dich haben wir hier 5 Wege aufgelistet, mit denen Du endlich wieder erholsamen Schlaf genießen kannst, den Du so dringend brauchst.

 

1. Ritual vor dem Schlafen gehen

 

Es fällt den Meisten schwer, nach einem langen Tag ins Bett zu steigen und dann ohne Weiteres einzuschlafen zu können. Ein Weg deinem Körper zu signalisieren, dass nun Schlafenszeit ansteht, ist ein tägliches Schlaf-Ritual einzuführen. Ein solches Ritual könnte zum Beispiel beinhalten jeden Abend eine Tasse mit beruhigenden Tee zu trinken, entspannende Musik zu hören, meditieren oder ganz einfach die Zähne zu putzen, das Gesicht abzuwaschen und sich die Haare zu kämmen.

 

2. Kontrolliere Deine Matratze

 

Es gibt eindeutige Indizien dafür, sich nach einer neuen Matratze umzuschauen. Du bist tagsüber oft gestresst und musst Dich Nachts oft wenden und drehen? Dann ist es höchstwahrscheinlich Zeit für eine Neue. Doch auch beim Kauf der neuen Matratze sollte man die folgenden Punkte genauer beachten: Eine zu weiche Matratze ist der am häufigsten auftretende Auslöser bei Patienten mit Schlafproblemen. Man sollte daher die Matratze im Laden mindestens 20 Minuten "test-liegen". 20 Minuten mag sich vielleicht viel anhören, jedoch wenn man die vielen Jahre in Betracht zieht, die man durchschnittlich auf seiner Matratze verbringt, sind 20 Minuten ein Wimpernschlag.

 

3. Vermeide Dein Smartphone

 

Das Nutzen Deines Smartphones vor dem Schlafen-gehen kann das Einschlafen aktiv behindern. Ein Tipp sich daran zu hindern, an das Handy zu gehen: Lege Dein Handy einfach am anderen Ende Deines Schlafzimmers ab. Meist ist man im Anschluss dann doch zu müde beziehungsweise zu faul, um nochmal aufzustehen und Nachrichten zu lesen oder Bilder und Videos anzuschauen. Wenn Du zu den Personen gehörst, die die Wecker-Funktion ihres Handys benutzen, beinhaltet diese Methode zusätzlich den Vorteil, sich selbst nicht mehr zu hintergehen und alle 5 Minuten auf "Schlummern" zu drücken.

 

4. Betreibe regelmäßig Sport

 

Du bist Dir mit Sicherheit schon darüber im Klaren, wie viele Millionen Vorteile regelmäßiger Sport für Dich beinhaltet. Die meisten Menschen praktizieren (keinen) Sport, da sie glauben er verhälfe ihnen "nur" zu einen besseren Körper. Dabei ist Sport ein wichtiger Bestandteil der Entspannung und eines besseren Schlafs. Versuche daher mindestens 30 Minuten täglich ins Schwitzen zu kommen. Falls dies an manchen Tagen einfach nicht klappt versuche mindestens einmal wirklich "außer Puste" zu kommen. Du wirst so nicht nur die vielen Vorteile von Fitness genießen, sondern deinem Körper auch die Möglichkeit geben, Dich jeden Abend wie ein kleines Baby einschlafen zu lassen.

 

5. Halte Dich täglich an eine Struktur

 

Es ist nun mal Fakt, dass Menschen eine gewissen Struktur und Ordnung in ihrem Leben benötigen. Um demnach täglich das Beste aus D8einem Tag rauszuholen, sind eine gute Tagesplanung und die richtigen Angewohnheiten das A und O. Ohne Frage solltest Du eine bestimmte Uhrzeit festlegen, zu der Du täglich schlafen gehst. Wenn Du, wie in Punkt Nummer 1 erwähnt, eine Schlafenszeit-Routine in Erwägung ziehst, solltest Du eine bestimmte Uhrzeit auf jeden Fall mit aufnehmen.

 

 

 

Dir gefällt dieser Beitrag?

Dann teile ihn doch mit deinen Freunden.

NOCH MEHR GEFÄLLIG?

IMPRESSUM

Dir gefällt dieser Beitrag?

Dann teile ihn doch mit deinen Freunden.

5 Tipps Für Perfekten Schlaf

5 Tipps Für Perfekten Schlaf