50 Wege Die Dich Beruhigen, Wenn Das Leben Gerade Hart Ist

9 Tricks Wie Du Alles 10× Schneller Lernen Kannst

 

Das Leben ist nicht immer leicht. Es kann Zeiten geben, in denen Du Dich durch den Tag kämpfst und einfach von Allem genug hast. Zeiten, in denen Du Dich traurig, deprimiert, schlecht oder wütend fühlst.

 

Es gibt häufig keinen wirklichen Grund für diese Gefühle. Häufig können sie aber von Liebeskummer, Angst oder Ähnlichem kommen. Das ist völlig okay! Wir sind schließlich auch nur Menschen!

 

Wenn dir Alles im Leben gerade zu viel wird und Du Dich gerade durch harte Zeiten kämpfst, haben wir jetzt für Dich 50 Wege, die Dir zu deinem inneren Frieden verhelfen.

 

 

Sei Großzügig.

#1 Sei großzügig. Gib etwas einem völlig Fremden. Das Gefühl des Gebens erfüllt uns mit Wärme im Inneren.

 

 

Genieße deine Umgebung.

#2 Setze Dich in eine Bar oder auf eine Parkbank und genieße deine Umgebung.

 

 

Geh nach Hause &

entspanne Dich.

#3 Wenn Dir es zu Viel wird, mit Leuten umgeben zu sein, geh nach Hause. Entspanne Dich.

 

 

Arbeite daran,

Dich selbst du lieben.

#4 Arbeite daran Dich selbst zu lieben. Versuche Dich jeden Tag daran zu erinnern, dass Du eine liebevolle und starke Person bist, die viel zu bieten hat.

 

 

Bilde Dich weiter.

#5 Bilde Dich weiter: Finde heraus Was es ist, das Du grade erlebst. Rüste Dich mit Wissen, um mit den Problemen fertig zu werden.

 

 

Bereite Dich auf

den nächsten Tag vor.

#6 Bereite dich vor: Schreibe jeden Abend vor dem Schlafen-gehen eine Checkliste für den nächsten Tag.

 

 

Kreiere Deine Traum-Welt.

#7 Kreiere Deine eigene Traum-Welt. Befasse Dich mit inspirierenden Sprüchen und optimistischer Einstellung. Du kannst Deinen Laptop oder dein Handy benutzen und einen Ordner hierfür anlegen.

 

 

Schreibe Deine Stärken auf.

#8 Erstelle eine Liste mit 15 deiner Stärken: (einfühlsam, freundlich usw.)

 

Geh immer weiter.

#9 Geh immer weiter. Schau immer nach vorne, egal was auch passiert. Stehen bleiben ist keine Option. Überlegst Du dir ein Business zu starten? Welche Stufen kannst oder musst Du jeden Tag besteigen, um deinen Traum zu erreichen?

 

 

Laufe.

#10 Geh an die frische Luft. Laufen hilft dir deinen Kopf freizumachen und Dinge aus einem anderen Blickwinkel zu sehen.

 

 

Verwöhne Dich.

#11 Verwöhne Dich. Nimm Dir mal einen Tag Auszeit und mache genau das, auf das Du Lust hast. Iss, was Du willst. Kauf dir eine Kleinigkeit.

 

 

Weine.

#12 Weinen: Lass mal alle Gefühle raus. Glaub mir, Du wirst dich danach besser fühlen.

 

Setze Prioritäten.

#13 Setze Prioritäten: Entscheide was gerade jetzt für Dich wichtig ist, und auf Was Du verzichten kannst.

 

 

Rede mit Jemandem.

#12 Reden: Triff oder ruf Jemandem an, um einfach über Alles mögliche zu reden.

 

 

Entdecke ein altes

Hobby wieder.

#13 Entdecke Dein altes Hobby wieder. Wenn Du noch keins hast, such Dir eins. Zeichnen. Malen. Angeln. Gitarre spielen. Werkeln.

 

 

Linder deinen Druck.

#14 Druck lindern: Senke Deine Erwartungen an Dir und Freunden.

 

 

Schlafe genug.

#15 Genug Schlaf: 7-9 Stunden jeden Tag reicht aus.

 

 

Umgebe Dich mit

positiven Leuten.

#16 Umgebe Dich mit Leuten, die gut gelaunt sind und Dich unterstützen.

 

 

Meditiere.

#17 Fang an zu meditieren. Lerne deine Gedanken zu ordnen und finde deine innere Ruhe.

 

 

Trinke genug.

#18 Vergiss nicht ausreichend Wasser am Tag zu trinken.

 

 

Iss gesund.

#19 Versuche Dich gesünder zu ernähren. Du wirst staunen, wie Du Dich fühlen wirst.

 

 

Steh auf. Dehne Dich.

#20 Dehne Dich gleich nach dem Aufstehen, bis Du deinen ganzen Körper spürst.

 

 

Nimm ein Bad.

#21 Nimm ein warmes Bad. Danach wirst Du Dich richtig gut fühlen.

 

 

Geh dich Bewegen.

#22 Körperliche Bewegung: Geh schwimmen oder joggen. Du wirst nicht nur mehr Energie am Tag, sondern auch weniger Stress haben.

 

 

Erstelle eine Dankbarkeit-Liste.

#23 Dankbarkeit: Schreibe mindestens 15 Sachen auf, für die Du dankbar sein kannst.

 

 

Schreib jeden Tag die zwei wichtigsten

Dinge auf, die Du machen willst.

#24 Finde jeden Tag die zwei wichtigsten Aufgaben, an denen Du arbeiten möchtest. Am besten kannst Du das gleich morgens machen.

 

 

Erledige zuerst die

zwei wichtigsten Aufgaben.

#25 Erledige die wichtigsten Aufgaben zuerst. Danach kann Anderes folgen.

 

 

Lies ein gutes Buch.

#26 Schnappe Dir ein gutes Buch. Tauche in eine andere Welt ein.

 

 

Mach eine Pause von Sozialen Medien.

#27 Mach eine Pause, wenn es Dir zu viel wird. Bleib mal offline.

 

 

Hör deine Lieblingsmusik.

#28 Höre öfter Musik. Lieder, die Dich aufbauen und motivieren. Lieder, bei denen Du einfach mal abschalten kannst.

 

 

Genieße die Stille.

#29 Geh raus an Orte, wo Du alleine bist. Genieße die Natur und ihre Stille.

 

 

Lass Dich inspirieren.

#30 Lass Dich inspirieren. Schau inspirierende Filme.

 

 

Erinnere Dich daran, dass Du

das Los des Lebens gezogen hast.

#31 Du hast in der Lotterie gewonnen, denn Du hast das Leben gezogen! Am Leben zu sein und fähig zu sein zu atmen ist ein Privileg. Versuche jeden Tag daran zu denken. Am besten gleich, wenn du aufstehst.

 

 

Schau Dir den Sonnenaufgang an.

#32 Schau Dir den Sonnenaufgang an. Freue Dich auf den Tag und auf das, was Dich Alles erwartet.

 

 

Suche schöne Erinnerungen

#33 Geh alte Erinnerungstücke, wie Postkarten oder Urlaubsfotos von Freunden oder Familie durch.

 

 

Genieße den Sonnenuntergang.

#34 Schau Dir öfter den Sonnenuntergang an. Blicke auf den Tag zurück.

 

 

Hilf Jemandem mit

seinen Problemen.

#35 Hilf Jemandem, den Du gut kennst. Glaub mir, das bewirkt wahre Wunder.

 

 

Tanze.

#36 Tanze. Ob alleine Zuhause oder bei Freunden spielt keine Rolle.

 

 

Schreibe alle deine Ideen auf.

#37 Du hast eine Idee? Sofort aufschreiben, bevor sie wieder verschwindet. Habe am besten ein Notizbuch immer bei Dir.

 

 

Sei spontan.

#38 Probiere mal etwas spontanes aus. Wenn sich eine Möglichkeit ergibt, etwas zu machen, wie für ein paar Tage mit Freunden wegzufahren, dann mach's einfach.

 

 

Probiere Yoga aus.

#39 Probiere mal Yoga aus. Es ist ein Wunder, wie viel Stress Du damit bewältigen kannst.

 

 

Hör klassische Musik.

#40 Höre klassische Musik. Sie entspannt Dich und fördert dein Gedächtnis.

 

 

Fang an zu Zeichnen.

#41 Fang an zu Zeichnen. Schnappe Dir ein Blatt Papier und zeichne, was Dir in den Sinn kommt. Es ist bewiesen, dass Zeichnen therapeutisch wirken kann.

 

 

Sag Jemandem, Du liebst Ihn/Sie.

#42 Erzähle Jemandem, dass Du Ihn/Sie liebst. Am besten von Angesicht zu Angesicht.

 

 

Melde dich fürs Fitnessstudio an.

#43 Geh ins Fitnessstudio. Training hilft Dir, deinen Kopf frei zu machen.

 

Oder trainiere einfach

Zuhause.

 

#44 Falls Du kein Geld ausgeben möchtest, um Dich fit zu halten, trainiere einfach bei Dir Zuhause. Dort, wo es am entspannten ist.

 

 

Mach einen Roadtrip mit

einem guten Freund.

#45 Plane einen Roadtrip mit einem guten Freund zu unternehmen. Einfach für eine kurze Weile abschalten.

 

 

Schalte alle elektronischen Geräte

eine Stunde vor dem Schlafen gehen aus.

#46 Schalte alle Geräte 1 Stunde bevor du zu Bett gehst aus. Handy. Laptop. Fernseher usw. Du wirst staunen, wie gut Du auf einmal schlafen wirst.

 

 

Gönne Dir ab und zu etwas.

#47 Belohne Dich auch mal Selbst. Iss einen Tag in der Woche, was Du willst.

 

 

Gewöhne Dir Routine an.

#48 Gewöhne dir Routine an. Du wirst selbst im Chaos noch den Überblick behalten.

 

 

Leg Dich auf eine Wiese.

#49 Leg Dich auf eine Wiese oder auf ein offenes Feld im Freien. Beobachte die Wolken. Genieße die Natur.

 

 

#50 Denke immer daran: Das, was Du gerade durchmachst ist temporär. Es wird vorbei gehen.

#50 Vergiss nicht. Das Leben ist eine Reise. Das, was Du gerade durchmachst, wird vorbeigehen.

 

 

Dir gefällt dieser Beitrag?

Dann teile ihn doch mit deinen Freunden.

NOCH MEHR GEFÄLLIG?

IMPRESSUM

Dir gefällt dieser Beitrag?

Dann teile ihn doch mit deinen Freunden.

50 Wege Die Dich Beruhigen, Wenn Das Leben Gerade Hart Ist

50 Wege Die Dich Beruhigen, Wenn Das Leben Gerade Hart Ist